Tragt zu den Alten ein Licht…

Da haben sich einige Klassen des Grundschulverbundes etwas sehr Schönes einfallen lassen. Im Rahmen der Geschichte “Licht sein” wurde im Unterricht erarbeitet, wie man die Dunkelheit in der Welt mit nur einem Licht erhellen kann.

Daraus entstand die Idee, Menschen ein Licht zu senden, die in diesem Jahr an Weihnachten besonders unter den Einschränkungen leiden würden. Menschen, die vielleicht aufgrund der Corona-Bedingungen keinen Besuch erhalten können und in diesen Zeiten nicht vergessen werden sollen oder sich einsam fühlen.

Die Kinder der Klassen 1a, 1g, 2b, 3e und 4c bastelten daraufhin Sterne mit Teelichtern. Zusätzlich wurden Wünsche der Kinder aufgeschrieben und auf weitere Sterne gestaltet.

Die gebastelten Sterne wurden in schön gestalteten Boxen an die Seniorenzentren der AWO und Stella Vitalis in Weilerswist verteilt, um so den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Licht zu senden. Getreu dem Weihnachtslied “Tragt zu den Alten ein Licht, sagt allen: Fürchtet euch nicht! Gott hat euch lieb, Groß und Klein! Seht auf des Lichtes Schein.”

Diese Webseite verwendet Cookies und speichert damit zum Teil Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie dem zustimmen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche.
error: Achtung: Inhalt geschützt!