Ausflug ins Bubenheimer Spieleland – Metternicher Kinder „voll begeistert“

Ausflug ins Bubenheimer Spieleland – Metternicher Kinder „voll begeistert“

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Weltkindertag (1. Juni 2017) die Grundschulkinder der Drei-Eichen-Schule Metternich zusammen mit ihren Lehrerinnen und dem OGS-Team mit zwei Bussen auf den Weg nach Bubenheim ins Spieleparadies. Eingeladen hatte hierzu der Förderverein Drei-Eichen-Schule e.V., der Kinder, Lehrerinnen und das OGS-Team für die Strapazen im ablaufenden Schuljahr belohnen wollte und einen Großteil der Kosten übernahm.

Nachdem zwei Hütten als Standquartier bezogen waren eroberten die Kinder in kürzester Zeit das Spielgelände mit seinen vielfältigen Geräten. Die meisten starteten an der Wellenrutsche, auf der es in Wellen steil bergab ging. Nicht alle Kinder trauten sich auf Anhieb – nachdem sich aber auch die Lehrerinnen dieser Herausforderung stellten, gab es auch für die Kleinen kein Halten mehr. Die „Großen“ nahmen die „Kleinen“ unter ihre Fittiche und gemeinsam sausten die Kinder die Rutsche hinunter.

Auf der Go-Kart-Bahn gab es heiße Rennen zwischen den Lehrerinnen und einigen Kindern, auch der Trampolin-Park in der Halle wurde von beiden Parteien gleichermaßen genutzt. Großen Spaß machte bei dem heißen Wetter auch der Wasserspielplatz, wo zunächst mit einer Schraube Wasser hoch in ein Becken gepumpt wurde und dann durch viele Kanäle und Schleusen in das tiefer gelegene Planschbecken geleitet wurde. Am Springbrunnen freuten sich die Kinder beim Spiel über eine willkommene Abkühlung – dieses Spektakel beobachteten die Lehrerinnen und Betreuerinnen aber leider nur aus der Entfernung.

Der Renner des Tages war jedoch die Wasserrutsche, die sich Kinder, Lehrerinnen und das OGS-Team natürlich nicht entgehen ließen. Mit hochgestreckten Armen und begeistertem Schreien ging es – meist zu zweit – im Schlauchboot in rasantem Tempo abwärts. Das war eine Gaudi!

Zwischendurch traf man sich immer wieder im Standquartier, wo Brote, Möhrchen, Gurken und Süßigkeiten oft die Besitzer wechselten, denn fremde Brote schmecken ja bekanntlich am besten!

Als sich nach knapp 4 Stunden die beiden Busse wieder in Bewegung Richtung Metternich setzten, waren die Kinder und Erwachsenen „voll“ begeistert und sich alle einig: das machen wir im nächsten Schuljahr wieder!

Mehr entdecken

Erkunden Sie mehr über uns und unsere Arbeit.
Drei-Eichen-Schule
Förderverein DES
error: Achtung: Inhalt geschützt!
Diese Webseite verwendet Cookies und speichert somit vereinzelt Ihre persönlichen Daten, um Ihren Besuch angenehmer zu gestalten.