Gewinner des Josef-Esser-Umweltpreises

Am Donnerstag, den 08.12.2016 wurde im Forum der Gesamtschule Weilerswist die Preisträger des diesjährigen Josef-Esser-Umweltpreises geehrt.

Die Josef-Schaeben-Schule war dabei mit zwei Preisträgern vertreten: Die Natur-AG der OGS, in der Dreck aus der Natur beseitigt, Wildkräuter und -blumen gesät, Reisig und Totholzhaufen angelegt sowie Bienen und Wildbienen beobachtet wurden erhielt ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro.

Ebenfalls wurde ein Projekt unserer letztjährigen Klasse 4b mit einem Preisgeld in Höhe von 50 Euro gewürdigt, bei dem unter Leitung der Klassenlehrerin Frau Erpenbach-Zickert im Schulkeller essbare Pilze selbst herangezogen und zu diversen Gerichten verarbeitet wurden.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihren Einsatz für unsere Umwelt.

[stm_single_image img_alignment=“center“ img_responsive_enable=“true“ img_id=“4127″]
Diese Webseite verwendet Cookies und speichert damit zum Teil Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie dem zustimmen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche.
error: Achtung: Inhalt geschützt!